10 Dinge, die man mit Korken selbst machen kann

Großer Weintrinker? Haben alte Kork-Untersetzer herumliegen? Speichern Sie diese Korken, denn wir haben 10 genialere Wege gefunden, sie überall in Ihrem Haus einzusetzen. Wer etwas so einfaches wusste, kann so vielseitig sein!

1. Korkmagnete

Sammeln Sie einige Magnetstreifen, ein Messer, Klebstoff und Weinkorken. Korken längs halbieren und auf jeden Magnetstreifen Klebstoff auftragen. Drücken Sie fest auf die flache Seite. Und das ist alles.

2. Schubladenknöpfe

Sektkorken, Schrauben und einen Schraubenzieher. Entfernen Sie die vorhandenen Schubladenknöpfe und ersetzen Sie sie mit den spitzen Schrauben. Halten Sie eine Schraube mit einem Schraubendreher fest. Drücken Sie dann einen Champagnerkorken fest gegen die Schraube und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn. Machen Sie dasselbe für alle Schubladen. Ihre neuen Schubladenknöpfe sind fertig.

3. Pflanzgefäße

Sie müssen etwas Blumenerde, einen Locher, ein Gemüsemesser, Magnete und kleine Sukkulenten sammeln. Schneiden Sie eine hohle Form in die Mitte jedes Korkens. Befestigen Sie die Magneten in jedem Korken, indem Sie kräftig drücken. Füllen Sie dann das hohle Loch mit Erde und setzen Sie dann einen winzigen Sukkulenten in jedes Loch. Fügen Sie einige Tropfen Wasser hinzu und befestigen Sie die Pflanzgefäße an einer Metalloberfläche.

4. Schmuckrahmen

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihren Schmuck ordentlich zu ordnen? Sie brauchen nur einen Rahmen, den Sie mögen. Male Es. Korken in langen runden Größen ausschneiden und in den Rahmen einschweißen. Wenn Sie es noch mehr personalisieren möchten, können Sie die Korken in Ihren Lieblingsstoff einwickeln.

5. Pinnwand

Alles, was Sie brauchen, sind Korkfliesen, weiße Farbe und Pinsel, Malerband und Streifen zum Aufhängen von Bildern. Bringen Sie das Klebeband an den Korken an und machen Sie weitere Streifen. Ordnen Sie dann die Kacheln in einem Muster an und beginnen Sie mit dem Malen. Zum Schluss entferne das Band und schon hast du es.

6. Mauspad

Alles, was Sie tun müssen, ist, den Korken nach Maß zu schneiden und sie dann auf ein dickes Korkpapier zu kleben. Es ist besser, es einfach zu halten, aber Sie können jede Form entwerfen, die Sie wünschen.

7. Korkwand

Haben Sie nach Möglichkeiten gesucht, Ihre Küche aufzupeppen? Ist Ihr Küchen-Backsplash zu gewöhnlich? Na nicht mehr. Alles, was Sie brauchen, ist ein Stück Holz, das genau auf die Fläche zugeschnitten ist, die Sie abdecken möchten. Als nächstes beginnen Sie, halb geschnittene Korken auf ein Stück Holz zu kleben, bis jeder Zoll bedeckt ist. Sie können entweder ein Musterdesign ausprobieren oder sie einfach in einer Reihenanordnung befestigen. Wenn das Holz vollständig bedeckt ist, befestigen Sie es an der Wand und voila!

8. Stifthalter

Sie benötigen eine Bohrmaschine, Korkuntersetzer und Kleber. Untersetzer aufeinander stecken und fest andrücken. Als nächstes bohren Sie mit Ihrem Bohrer Löcher und füllen jedes Loch mit einem Schreibgerät.

9. Hocker

Sie benötigen VIEL Wein und Champagnerkorken. Alles, was Sie tun müssen, ist, alle Ihre Korken einzusammeln und sie in ein atmungsaktives und strapazierfähiges Netzgewebe einzuschließen.

10. Korkstempel

Warum nicht niedliche und einzigartige Stempel mit Ihren Korken herstellen? Alles, was Sie brauchen, ist ein gutes Messer, ein Spieß und ein paar Korken. Zeichnen Sie dann das gewünschte Design, schneiden Sie es einfach um und entfernen Sie das überschüssige Holz langsam. Verwenden Sie Tinte und füllen Sie Ihre Designs und Voila!



Source by Bob Tom

« »