Beginnen Sie im Herbst mit Ihrem Fall California Garden

September ist die Zeit, um kühles Wettergemüse und Blumen zu pflanzen sowie die Herbstpflege im Garten durchzuführen.

Kühle Saison Gemüse pflanzen: Pflanzen wie Gemüse wie Brokkoli, Erbsen, Grünkohl, Rüben, Brokkoli, Rosenkohl, Blumenkohl, Salat, Spinat, Radieschen, Karotten und Sellerie. Diese Pflanzen werden im späten Winter oder frühen Frühling produzieren. Pflanzen Sie auch Zwiebeln und Knoblauch.

Zwiebeln hinzufügen: Einige Blumenzwiebeln können jetzt in den Boden gehen, während andere vor dem Pflanzen mindestens sechs Wochen kühl gelagert werden müssen (in einer Papiertüte im Kühlschrank). Fragen Sie Ihre lokale Baumschule, was Sie kaufen und pflanzen sollen. Blumenzwiebeln beginnen im Frühling zu wachsen und zu blühen. Wenn Sie sich nicht die Mühe machen möchten, Zwiebeln zu kühlen, pflanzen Sie diese Sorten: Amaryllis, Calla Lilie, Holländische Iris, Freesie und Watsonia. Sie können das ganze Jahr über im Boden bleiben.

Pflanzenblumen, die im Herbst und Winter blühen: Während das Wetter warm bleibt, fallen die meisten Blumen durch den Winter. Dazu gehören Chrysanthemen, Erbsen, Zierkäfig, Löwenmaul, Stiefmütterchen, Primel und Astern. Fügen Sie Mulch zum Garten hinzu, um Feuchtigkeit zu halten.

Bleib auf Feuer Alert: Da die Feuersaison ganzjährig ist, können Wind und niedrige Luftfeuchtigkeit leicht Feuer in feuergefährdeten Bereichen fächern. Stellen Sie sicher, dass Sie Unkraut säubern und um Häuser streichen und in der Nähe von gut bewässerten Gebäuden arbeiten.

Reseed Lawn: Es ist an der Zeit, die nackten Stellen auf Ihrem Rasen anzusprechen. Lösen Sie zuerst den Boden, fügen Sie eine Grundschicht mit Grassamen hinzu und tragen Sie dann einen Kompostaufstrich auf. Wässern Sie täglich gründlich, bis die Samen zu 1-Zoll-Grashalmen werden.

Clip Rosen: Entfernen Sie abgestorbene Blumen und Hagebutten. Leicht beschneiden Neue Blumen sollten auch im Oktober blühen.

Stauden teilen: Stauden wie Shasta Gänseblümchen, Salbei, Lavendel und Schafgarbe müssen alle paar Jahre geteilt werden. Wenn Sie dies nicht tun, können sie braun werden und in ihrer Mitte sterben. Sie werden auch weniger Blumen produzieren. Bei kaltem Wetter teilen. Graben Sie tief, um einen Klumpen von Wurzeln herauszuziehen, trennen Sie die einzelnen „Kronen“ oder Stiele und pflanzen Sie sie in einen Boden ein, der Blütenpflanzen enthält.

Bewässerung halten: September und Oktober können heiße, trockene und windige Monate sein. Wassergärten, Sträucher und Rasenflächen nach Bedarf. Wasser in den frühen Morgenstunden (zwischen 6:00 Uhr und 9:00 Uhr). Dies ist die effizienteste Zeit zum Wasser. Pflanzen, die abends anstatt morgens bewässert werden, sind anfällig für Pilzbefall.

Verbrauchtes Gemüse und Blumen entfernen : Sommer-Jahrbücher sind fast am Ende ihrer Produktivität. Entfernen Sie diese Pflanzen aus Ihrem Garten. An diesem Punkt ziehen sie nur Käfer und Nagetiere an.

Source by Bill Camarillo

« »