Grundlagen des Haushaltsbudgets

Wenn Sie vor kurzem ein Abitur oder ein College abgeschlossen haben und in die Belegschaft eintreten, ist die Einrichtung von Krediten und die Entwicklung eines vernünftigen Haushaltsbudgets die Grundlage für Ihren zukünftigen Erfolg. Das Erstellen und Beibehalten eines Budgets basierend auf Ihrem aktuellen Einkommen mit der Verpflichtung, im Rahmen Ihrer Mittel zu investieren, ist der erste Schritt auf dem Weg zu einem langfristigen finanziellen Erfolg. Die folgenden Vorschläge helfen Ihnen bei der Entwicklung Ihres Budgets.

• Monatliches Einkommen – Je nachdem, ob Sie ein Angestellter sind, stundenweise bezahlt werden oder Tipps und Provisionseinkommen erhalten, müssen Sie Ihr durchschnittliches Monatseinkommen ermitteln. Wenn Sie 1099, Trinkgeld oder Provisionen erhalten, sollten Sie Ihre letzten Gehaltsabrechnungen und die Steuererklärung des letzten Jahres zusammenstellen, um zu berechnen, was Sie normalerweise jeden Monat nach Steuern durchschnittlich verdienen. Sie sollten auch Folgendes berücksichtigen: Unterstützung für Kinder, Unterhaltszahlungen, Invalidität oder Geldeinkommen, die Sie als Teil Ihres monatlichen Einkommens erhalten. Wenn Sie alle Quellen Ihres typischen monatlichen Einkommens zusammengerechnet haben, wissen Sie jetzt, wie hoch Ihre Ausgaben sein können.

• Monatliche Ausgaben – Schauen Sie sich Ihr Scheckheft und Ihre letzten Kontoauszüge an, um festzustellen, was Sie jeden Monat für Ihr Geld ausgeben. Beginnen Sie mit Ihren fixen Ausgaben wie Miete, Nebenkosten, Kfz-Zahlung, Versicherungen, Studentendarlehen und Kreditkartenschulden. Schreiben Sie dann auf, was Sie ausgegeben haben: Essen, Unterhaltung und andere unterschiedliche Ausgaben. Sobald Sie Ihre durchschnittlichen monatlichen Einnahmen und Ausgaben ermittelt haben, ist es jetzt an der Zeit zu sehen, wie Sie Ihre Ausgaben senken können.

• Senkung und Eliminierung der monatlichen Ausgaben – Wenn Sie einen erheblichen Betrag an Kreditkartenschulden haben, können Sie einen Konsolidierungskredit in Betracht ziehen oder, wenn Sie bereits Hausbesitzer sind, einen Eigenheimkredit zur Reduzierung Ihrer monatlichen Zahlungen. Dadurch können Sie möglicherweise auch die jährlich zu zahlenden Zinsen deutlich reduzieren. Andere Möglichkeiten, zu sparen, sind: häufiger zu Hause essen, um den Geldbetrag zu reduzieren, den Sie monatlich für Lebensmittel ausgeben, die Temperatur Ihres Thermostats um ein paar Grad herunterzudrehen und die Klimaanlage im Sommer weniger zu benutzen, das Licht und die elektronischen Geräte zu drehen Wenn Sie sie nicht verwenden, schreiben Sie eine Liste mit dem, was Sie kaufen möchten, bevor Sie zu einem Lebensmittelgeschäft oder Kaufhaus gehen, und verwenden Sie Gutscheine und kaufen Sie, wann immer möglich, Generika. Dies sind nur einige Möglichkeiten, um Ihre Impulskäufe zu reduzieren und Ihre monatlichen Kosten zu senken. Nachdem Sie Ihre Ausgabengewohnheiten über ein paar Monate verfolgt haben, können Sie sehen, wofür Sie Ihr Geld ausgeben, und wie Sie unnötige Ausgaben und impulsive Einkäufe eliminieren können.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihre monatlichen Ausgaben zu senken und Geld zu sparen. Wenn Sie nur wenige dieser kostensparenden Ideen umsetzen, können Sie Ihre Ausgaben senken und schneller sparen, als Sie vielleicht für möglich gehalten hätten. Nachdem Sie nun ein Monatsbudget erstellt haben, eröffnen Sie ein Sparkonto und zahlen Sie $ 25 pro Woche auf das Konto ein. Verwenden Sie Ihre Ersparnisse, um zukünftige Schulden zu vermeiden, verwenden Sie sie nur für Sonderkäufe, Urlaubsausgaben oder unerwartete Ausgaben. Wenn Sie Ihre erste Wohnung mieten und noch keine Nebenkosten zahlen oder Ihre eigenen Lebensmittel kaufen mussten, erfordert das Festhalten an Ihrem Budget Disziplin und Engagement. Für langfristigen Erfolg und finanzielle Stabilität ist es in Ihrem besten Interesse, innerhalb Ihrer Möglichkeiten zu leben und sich außerhalb der Schulden zu befinden.



Source by Michael Zuren PhD.

« »