Häufige Flecken von verschiedenen Bodenbelägen entfernen

Flecken sind ein Teil unseres Alltags, insbesondere wenn wir die verschiedenen Bodenbelagsarten in unseren Häusern berücksichtigen. Sie sollten wissen, dass bei allen Böden die Gefahr der Verschmutzung besteht, egal wie vorsichtig Sie sind. Mit Essens- und Getränkeverlusten, Aktivitäten für Kinder, Tiermassagen und Fußgängerverkehr sowie regelmäßigen Abnutzungserscheinungen wird Ihr Bodenbelag schlapp. Es gibt jedoch keinen Grund, sich über diese Flecken zu ärgern, solange Sie sich der vielen Möglichkeiten bewusst sind, mit denen Sie sie bekämpfen können. Hier finden Sie einige großartige Ideen zum Entfernen von Flecken von verschiedenen Bodenbelägen.

Hartholz

• Wenn Sie Kinder bei sich zu Hause haben, haben Sie sich wahrscheinlich bereits mit einem Fall konfrontiert, bei dem einer von ihnen einen permanenten Marker auf Ihrem Boden verwendet hat. Das beste Mittel dazu ist das Auftragen einer Zahnpasta auf die betroffene Stelle. Der Fleck kann mit einem feuchten Tuch für ein optimales Ergebnis leicht herausgerieben werden.

• Ein weiteres häufiges Problem von Parkettböden sind Wasserflecken. Sie können leicht durch einen leicht rauchig weißen Fleck auf der Bodenoberfläche charakterisiert werden. In einem solchen Fall müssen Sie zuerst den betroffenen Bereich mit einem nicht scheuernden und trockenen Tuch abdecken. Als nächstes verwenden Sie ein heißes Bügeleisen und gehen 3-5 Sekunden lang hin und her. Wenn Sie dies getan haben, verwenden Sie denaturierten Alkohol, um ein Tuch zu befeuchten, und reiben Sie leicht die Stellen ab, an denen der Fleck noch sichtbar ist.

• Sie können ein Baumwolltuch mit Wasserstoffperoxid einweichen, um allgemeine Flecken zu behandeln. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Tuch etwa 2-5 Minuten auf die Flecken zu legen, damit das Peroxid in das Holz eingeweicht werden kann. Dies kann dazu beitragen, Flecken zu entfernen.

Vinyl

• Verschiedene hartnäckige Flecken und Abnutzungsspuren können von Vinylböden entfernt werden, indem Sie sie einfach mit einem Baumwolltuch mit Isopropylalkohol abwischen.

• Bei Flecken, die zu Verfärbungen führen können, wie Fruchtsaft, Wein oder Tomatensaft, ist Bleichmittel die beste Wahl. Verwenden Sie ein Verhältnis von Bleichmittel zu Wasser von 1: 4, um das Bleichmittel zu verdünnen und ein Tuch in die Lösung einzuweichen, bevor Sie es über den Fleck legen. Lassen Sie es mindestens eine Stunde in seiner Position sitzen. Es dauert zwar etwas länger, bis Bleach wirkt, aber es ist sicher, jegliche Art störender Flecken zu beseitigen.

• Eine Paste aus Oxalsäurepulver mit Wasser kann hergestellt werden, um Rostflecken auf Vinylböden zu behandeln. Reiben Sie die Paste mit einem feuchten Tuch auf den Fleck. Stellen Sie sicher, dass Sie Gummihandschuhe tragen, bevor Sie die Lösung handhaben, da sie stark sauer ist und Ihre bloße Haut schädigen kann. Sie sollten auch sicherstellen, dass der Raum gut belüftet ist. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie den Bereich gut mit Wasser aus.

Stein und Fliese

• Die Fachleute für Fußböden verwenden seit langem Salzsäure, um einige der härtesten Flecken auf Fliesen- und Steinböden zu entfernen, da dies am besten funktioniert. Es ist ein Hochleistungsreiniger, daher müssen Benutzer während des Gebrauchs Atemschutzmasken und Gummihandschuhe tragen. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Raum gut belüftet ist. Verwenden Sie ein Verhältnis von Salzsäure zu Wasser von 1: 5 und verdünnen Sie die Lösung. Tragen Sie es mit einer Zahnbürste auf den fleckigen Bereich auf. Sie müssen sicherstellen, dass Sie alle Lösungen bereinigt haben, wenn Sie fertig sind.

• Mörtel zwischen Fliesen ist sehr häufig. Eine Mischung aus Rasierschaum und Zitronensaft kann in eine Sprühflasche gegeben und auf die Fuge gespritzt werden. Lassen Sie es mindestens 5 Minuten sitzen. Mit einer alten Zahnbürste kann der Fugenmörtel anschließend gereinigt werden.

• Wenn Kaugummi auf einem Stein- oder Fliesenboden verklebt ist, versuchen Sie, ihn mit einem Eiswürfel einzufrieren und ihn vorsichtig wegzukratzen.

Flecken jeglicher Art von Bodenbelägen können der schlimmste Albtraum jedes Eigenheimbesitzers sein. Diese skizzierten Tipps decken sicher eine Vielzahl von Szenarien ab, obwohl es relativ einfacher ist, Flecken von vornherein zu verhindern.



Source by Mandeep Singh Saran

« »