Holzfleck- und Orangensaftfleckentfernung

Ihr Lieblingsmöbel oder Parkett hat eine neue Herausforderung zu meistern. Nun bestand die Herausforderung darin, ein Orangensaftglas zu kippen, das auf dem mit Holzflecken beschichteten Holzboden deutliche Spuren hinterließ. Die Entfernung von Holzfleck-Orangensaftflecken ist keine schwierige Aufgabe, wie Sie vielleicht denken.

Reiben Sie den Bereich einfach mit einem in warmes Wasser getauchten Tuch. Fügen Sie dem Wasser auch etwas Flüssigseife hinzu, damit sich der Fleck leicht von mit Holz befleckten Möbeln entfernen lässt. Sie wollen den Holzfleck, aber nicht den Orangensaftfleck, oder? Das ist genau das, was Sie tun können, bevor es zu spät ist.

Wenn der Orangensaftfleck ziemlich alt ist, müssen Sie den Vorgang einige Male wiederholen.

Was passiert, wenn Orangensaft auf Ihren Teppich übergeht? Es ist ein häufiger Unfall an Partys und bei Hausversammlungen. Orangensaft kann auf Teppichen bleibende Spuren hinterlassen, wenn Sie ihn ignorieren. Das erste, was Sie tun können, ist ein Handtuchpapier, um den Orangensaft wegzuwischen, ohne ihn in den Teppich zu drücken.

Mach es schnell, bevor es zu spät ist. Wenn möglich, drehen Sie den Teppich von innen nach außen, damit Sie den Fleck von innen mit kaltem Wasser spülen können. Verwenden Sie heißes oder warmes Wasser, um den Fleck zu entfernen, da er sich schnell am Stoff festsetzen kann. Jedenfalls ist es kein großes Problem. Sprühen Sie den Teppichreiniger oder gießen Sie etwas Wasser mit flüssigem Seifenschaum.

Füllen Sie mehr Wasser und tupfen Sie das Wasser, bis der Seifenrückstand entfernt ist. Lass es trocknen. Wenn Sie immer noch Orangensaftflecken auf dem Teppich finden, müssen Sie ein Teppichreinigungsshampoo verwenden.

Wenn Sie eine Oberfläche reinigen möchten, beginnen Sie immer mit kaltem Wasser. Reiben Sie den Bereich mit einem mit Wasser getränkten Tuch ab. Verwenden Sie nicht zu viel Wasser, wenn die Oberfläche aus Holz ist. Holzfleckbeschichtung schützt das Holz. Frische Flecken auf dieser Oberfläche lassen sich leicht und ohne großen Aufwand entfernen.

Regelmäßige Reinigung, möglicherweise täglich oder mindestens zweimal pro Woche, hilft Ihnen, den Teppich möglichst fleckenfrei zu behandeln. Wenn sich Flecken oder Staub ansammeln, kann die Reinigung sehr schwierig werden.

Es gibt auch Zeiten, in denen Sie sich für einen professionellen Teppichreinigungsservice entscheiden müssen. Sie geben einfach nicht viel Geld für Teppichreinigungsgeräte aus und verfügen möglicherweise nicht über das Fachwissen, wenn Sie Teppichreinigungsmittel sicher und effizient verwenden. In diesem Fall beauftragen Sie einen professionellen Dienst, um sich mit der Teppichreinigung zu befassen.

Holzflecken Orangen-Saft Fleckenentfernung sind selten ein guter Grund, einen professionellen Reinigungsservice in Anspruch zu nehmen. Versuchen Sie, das Problem umgehend zu beseitigen, um sicherzustellen, dass Ihre anzeigbaren Gegenstände im Haushalt viele Jahre lang ihren neuen Look tragen. Holen Sie sich mehr Tipps zur Teppichreinigung von einem professionellen Teppichreiniger [http://www.chttp://www.carpetcleaninghelp.com/remove-red-wine-stains-a6.htmlarpetcleaninghelp.com].



Source by Brian Ward

« »