Teppichfleckentfernung – Graphit

Haben Sie es geschafft, Graphit auf Ihren Teppichboden zu bekommen? Sie müssen haben, wenn Sie dies lesen. Graphit ist ein übliches Schmiermittel, das an Orten wie Türscharnieren verwendet wird. Es kann schwierig sein, es zu entfernen, da es leicht ausbreitet. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Graphit von Ihrem Teppich entfernen.

Der erste Schritt zum Entfernen von Graphit ist das gründliche Absaugen der Fläche. Machen Sie nicht den Fehler, dass Sie Ihr Vakuum einfach über die Stelle laufen lassen. Dies wird es einfach verteilen. Verwenden Sie den Vakuumschlauch nur ohne zusätzliche Anwendung.

Nachdem Sie so viel Graphit wie möglich durch Staubsaugen entfernt haben, können Sie mit Schritt 2 fortfahren. Mischen Sie eine Lösung aus 1 Teelöffel Waschmittel (Joy, Dawn usw.) mit 2 Tassen Wasser. Holen Sie sich ein sauberes weißes Handtuch und befeuchten Sie es leicht mit der Mischung. Verwenden Sie so wenig Feuchtigkeit wie möglich. Tupfen Sie die Stelle von außen nach innen ab. Gehen Sie langsam und reiben Sie nicht, da dies nur den Graphit verteilen würde. Dies kann eine Weile dauern. Seien Sie also vorsichtig und versuchen Sie, die Stelle nicht zu übersättigen. Fahren Sie fort, bis der Fleck weg ist oder keine Flecken mehr auf Ihren Lappen übertragen werden.

Sobald kein Fleck mehr vorhanden ist, können Sie mit Schritt drei fortfahren. Sie müssen das Reinigungsmittel neutralisieren, um eine schnelle erneute Verschmutzung der Fläche zu verhindern. Mischen Sie eine Lösung aus 1 Teil weißem destilliertem Essig mit 2 Teilen Wasser. Legen Sie die Mischung in eine Sprühflasche und besprühen Sie den Bereich leicht. Verwischen Sie es mit einem Handtuch und wiederholen Sie es noch einmal, um gründlich zu sein.

Das ist es. Sie sind alle fertig. Sie können den Bereich jetzt trocknen lassen und dann wieder verwenden. Wenn Sie den Fleck nicht rausbekommen oder sich ausbreitet, sollten Sie einen Fachmann anrufen. Sie haben die Werkzeuge, um schwierige Aufgaben zu bewältigen.



Source by James C

« »