Top 5 Möglichkeiten, um zu Hause Energie zu sparen

1. Wechseln Sie zu energieeffizienten Leuchten und Lüftern

Eine der effektivsten und einfachsten Möglichkeiten, Ihre Energiekosten zu senken, besteht darin, die Beleuchtung Ihres Hauses auf Leuchtstofflampen umzustellen. Skeptiker haben wegen ihres Quecksilbergehalts Bedenken hinsichtlich der umweltgerechten Entsorgung dieser Lampen erhoben. Wenn Sie jedoch die richtigen Entsorgungshinweise befolgen, werden diese Bedenken vollständig angesprochen.

Eine einzelne Leuchtstofflampe kann Licht erzeugen, das einer Glühlampe entspricht, und das zu 70 bis 80 Prozent niedrigeren Kosten. Wenn Sie also die gesamte Beleuchtung Ihres Hauses auf diese energieeffiziente Beleuchtung umstellen, können Sie die Energiekosten erheblich senken. Installieren Sie auf ähnliche Weise Deckenventilatoren oder kaufen Sie tragbare Standventilatoren für Ihr Zuhause. Dies verringert den Bedarf an Klimaanlagen in den Sommermonaten und ist auch eine umweltfreundlichere Alternative.

2. Dichtungsstreifen an den Türen und Fenstern

Eine der besten Verteidigungslinien gegen die Sonne in heißen Sommern und kühlen Winden und Schnee im Winter ist die Wetterlage. * Sobald Sie jedes Fenster und jede Tür im Haus versiegelt haben, werden Sie überrascht sein, wie viel Energiekosten Sie sparen.

Erkennen Sie andere Lücken in Ihrem Zuhause für Wärmeverluste wie mechanische Verfolgungsjagden, Postschlitze, Kamin und Auslässe an Außenwänden. Luftleckage ist einer der Schlüsselfaktoren, die für den Wärmeverlust in Ihrem Zuhause verantwortlich sind. Schließen Sie daher die Leckagen an.

3. Warten Sie regelmäßig alle elektrischen Geräte

Stellen Sie sicher, dass verschiedene Haushaltsgeräte wie Kühlschrank, Gefrierschrank, Geschirrspüler, Waschmaschine und Trockner, Mikrowelle und andere Küchengeräte in hervorragendem und funktionsfähigem Zustand sind.

Einfache DIY-Wartungsprojekte können die Arbeit für Sie erledigen, oder Sie können einen jährlichen Wartungsvertrag für die Wartung und Reparatur eines Geräts mit einem professionellen Unternehmen abschließen. Dadurch wird der Energieverbrauch zu Hause über einen längeren Zeitraum erheblich reduziert.

4. Appliances effizient verwenden

Wenn Sie die Waschmaschine mit Ihrem Trockner benutzen, sollten Sie versuchen, die Kleidung in einem einzigen Zyklus zu waschen. Dadurch wird sichergestellt, dass mehrere Wäschestücke entladen werden, während der Trockner bereits warm ist. Stellen Sie die Temperatur Ihres Kühl- und Gefriergerätes entsprechend der Beladung und Ihren Kühlungsanforderungen ein. Wenn Sie einen Computer zu Hause haben, stellen Sie den automatischen Tiefschlafmodus ein, um Energie zu sparen, wenn er nicht verwendet wird.

5. Installieren Sie ein Solargerät

Wenn Ihre Umgebung während eines Großteils des Jahres viel Sonnenschein erhält, sollten Sie die Installation eines Solarenergiesystems oder von Dachsolarmodulen in Betracht ziehen, um Ihre monatlichen Energiekosten zu reduzieren. Solarenergie ist sauber, grün und erneuerbar. Sie können auch Steuergutschriften für einen solchen Umzug erhalten. Mit gutem Beispiel vorangehen und die Umwelt schonen, während Sie mit einem Solargerät Ihre Energiekosten senken.

Referenz:

* http://energy.gov/energysaver/articles/weatherstripping



Source by Jennifer A. Steele

« »