Wie man mehr nahrhaftes Essen zubereitet

Das Essen von nahrhaften Lebensmitteln ist keine Option, es ist eine Notwendigkeit für ein gesundes Leben. Da die Mehrheit der Weltbevölkerung an einer oder mehreren Arten von Mangelernährung leidet, ist es umso wichtiger, sicherzustellen, dass Ihre Nahrung alle essentiellen Nährstoffe in ausreichender Menge enthält.

Für eine gesunde und nahrhafte Ernährung müssen Sie Ihre Mahlzeiten auf die gesündeste Art und Weise zubereiten – indem Sie gesunde Zutaten auswählen und sie auf die gesündeste Weise kochen. Hier sind die Schritte, um Nahrung nahrhaft zu kochen:

Bei mittlerer Hitze kochen:

Die Wärmemenge, mit der Ihre Speisen zubereitet werden, bestimmt maßgeblich deren Nährwert. Ein Überbacken würde Ihrem Geschmack nicht nur den natürlichen Geschmack entziehen, sondern auch empfindliche Nährstoffe (wie komplexe Kohlenhydrate) zerstören. Es wird daher empfohlen, Speisen bei mittlerer Hitze zu garen. Es verhindert auch, dass es brennt oder am Boden des Kochtopfs haftet. Selbst bei mittlerer Hitze zerstören die meisten Kochgeschirr aus Metallen oder Keramik (unnatürliches Material) empfindliche Nährstoffe. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie dies vollständig verhindert werden kann.

Speisen richtig spülen oder spülen:

Verschiedene Lebensmittel müssen unterschiedlich gewaschen werden, um ihre Nährstoffe zu erhalten. Im Allgemeinen wird für die meisten Gemüsesorten empfohlen, sie unmittelbar vor dem Schneiden zu waschen, damit die wasserlöslichen Nährstoffe eingesperrt bleiben. Vermeiden Sie das Einweichen Ihres Gemüses, da dadurch wichtige Nährstoffe wie Vitamin C entfernt werden können.

Gemüse nicht übergaren:

Durch das Überkochen von Gemüse werden sie matschig und schmecken ziemlich langweilig. Es ist wichtig, sie für genau die richtige Dauer zu kochen, damit sie weder ungekocht noch verkocht bleiben. Wenn Sie zu lange kochen, verringert sich auch der Nährwert, indem die Nährstoffe auf molekularer Ebene abgebaut werden.

Verwenden Sie immer das richtige Kochgeschirr, es macht einen großen Unterschied!

Das Kochgeschirr macht einen großen Unterschied für die Gesundheit Ihrer Lebensmittel. Die meisten herkömmlichen Kochgeschirr aus Metall und Keramik machen Lebensmittel ungesund, indem sie sie mit reaktiven Metallgiften verunreinigen und Nährstoffe mit ihrer harten Hitze zerstören. Sie können Ihr Essen nahrhafter machen, indem Sie das richtige Kochgeschirr wählen – gesunde und ungiftige Tontöpfe. Reiner Ton ist von Natur aus inert, reagiert also nicht mit einer biochemischen Einheit mit Lebensmitteln und ihre einzigartige Infrarotstrahlung hält die Nährstoffe intakt.

Dampfmanagement ist ein weiterer wichtiger Aspekt des gesunden Kochens. Der größte Teil des in Lebensmitteln erzeugten Dampfes sind wasserlösliche Nährstoffe. Von den 13 essentiellen Vitaminen und Mineralien sind 9 wasserlöslich, dh sie lösen sich in Wasser auf, werden schnell im Körper verwendet und müssen täglich aufgefüllt werden – der Körper speichert sie nicht. Bei konventionellem Kochgeschirr, da der Dampf ständig den Topf verlässt, auch die wasserlöslichen Nährstoffe, bleibt gekochtes Essen auf eine weitere Weise unzulänglich.

Reine Tontöpfe können ergonomisch gestaltet werden, um die Güte der Natur auf natürliche Weise voll und ganz zu nutzen. Der aufsteigende Dampf berührt die Innenfläche des Deckels, wird kondensiert und fällt zurück in die Speisen, anstatt den Topf wie bei Metallen zu verlassen.

Wenn Sie sich um diese kleinen Dinge kümmern, können Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Essen auf die gesündeste Weise kochen, und Ihr Körper erhält alle Nährstoffe, die er benötigt.



Source by Sharon Ray

« »